Samstag, 5. Juli 2014

So lebt die Lampe länger beim Beamer







Die Lampe ist das Herzstück jedes Beamers. Mit der Zeit verliert sie an Leuchtkraft. Aber man kann diesen Prozess verlangsamen.


So lebt die Lampe länger:

Sie sollten den Raum möglichst gut abdunkeln, dann genügt auch eine geringere Lampenleistung. Wählen Sie dazu auch den Sparbetrieb des Beamers. Wechseln Sie nicht häufig zwischen Bildmodi wie Kino, Sport oder Foto, das Umschalten belastet nur unnötig die Lampe. Auch der Dauerbetrieb verlangt der Lampe viel ab, deswegen gönnen Sie dem Beamer daher nach einigen Stunden mal eine Verschnaufspause. Trennen Sie das Gerät nach dem Brauch nicht sofort vom Stromkreis (Schaltet nicht gleich komplett ab, sondern wechselt in einen Abkühlmodus, der die Lampe schont). Reinigen oder Wechseln Sie den Lüfter des Beamers mindestens einmal jährlich. Das verhindert ein übermäßiges Erhitzen der Lampe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen